Schachteltheater

Erste Schritte zum Theaterspielen für Kinder

 

Der Märchenerzähler kommt ins Schulzimmer, erzählt ein Märchen und baut danach ein Schachteltheater auf und zeigt den Kindern, wie sie mit dem Theater spielen können. Das erzählte Märchen dient dabei als Impuls für einen ersten Spielinhalt. Die Spielfreude, Spielerfahrung sowie Fantasie und der Sprachfluss der Lernenden werden auf unterschiedliche Arten entwickelt. Die Lehrpersonen erfahren, auf welche verschiedene Arten das Schachteltheater eingesetzt werden kann. Falls die Märchensammlung (aus dem Projekt "Märchen – Schlüssel zum Leben") noch nicht im Schulzimmer vorhanden ist, bringt Kurt Fröhlich diese mit.

Ebenso bringt er je ein Schachteltheater pro vier Kinder mit. Die Materialien werden kostenlos abgegeben.

 

Dauer: 2 Lektionen an der Schule, nach Vereinbarung.

 

Kosten, welche für die Schule anfallen: CHF 100.- für diese Doppellektion.

Für Klassen aus AR und SG, welche das Figurentheater-Museum besuchen möchten, ist der Eintritt gratis

(alle anderen 5.- pro Person).

 

Wenn sie dabei ihre eingeübten Theaterstücke gegenseitig und unter Anleitung der Kursleitung, mit richtiger Theaterbeleuchtung, vorführen möchten, (zusätzlich 1 bis 2 Lektionen) kostet dies nochmals Fr. 100.- für die Zeit im Figurentheater Herisau.

 

Informationen: info@figurentheatermuseum.ch oder 079 449 67 46

Buchung über anna-tina.steiner@ar.ch für AR und kati.michalk@kklick.ch für SG